VERTRAUT
UND MENSCHLICH

FREIE WÄHLER GERSTHOFEN

16.11.2018

Freie Wähler bestätigen Spitze

Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Gersthofen

Zahlreiche Mitglieder fanden sich 13.11.2018 im Trachtenheim an der Siedlerstraße zur Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Gersthofen ein. Bei seinem Rechenschaftsbericht ging der Vorsitzende und 3. Bürgermeister Reinhold Dempf zunächst auf das Jahresprogramm 2018 ein. Ein Highlight war natürlich das kürzlich sehr gut besuchte Weinfest.

Kommunalpolitisch war es aus Sicht der Freien Wähler ebenfalls ein sehr erfolgreiches Jahr, denn gemeinsam mit der SPD / Grüne und Pro wurde ein Antrag gestellt, dass die Verhandlungen mit dem Investor der Stadtmitte demnächst abgebrochen werden sollen, sofern er sich nicht an den Verhandlungstisch mit Bürgermeister Michael Wörle begibt. Reinhold Dempf erinnerte auch daran, dass die Freien Wähler einen Antrag auf Überprüfung eines kostenlosen ÖPNVs stellten. Ein weiterer Erfolg war die Fertigstellung des Hauses der Musik, das von den Freien Wählern bereits frühzeitig eingefordert wurde. Zahlreiche Kindergarten- und Hortplätze konnten u.a. auf Grund von der von den FW beantragten Holzbauweise zur Verfügung gestellt werden, der Neubau des Bahnhofes geht in die Zielgerade, viele Vorschläge zum Baugebiet „Europan“ wurden erarbeitet und bei der Stadtverwaltung eingereicht. Die Sauna im Hallenbad wurde saniert, die Skatebahn wird zur Zeit gebaut und 2019 eröffnet und die neue Mittelschule wurde bezogen. Alles Forderungen der Freien Wähler zur Wahl 2014. „Die Freien Wähler haben Wort gehalten und sind mit Michael Wörle die treibende Kraft im Rathaus“ so Reinhold Dempf.

Das frischgebackene Bezirkstagsmitglied Dr. Markus Brem erörterte das erfolgreiche Wahlergebnis zur Landtags- und Bezirktagswahl. „Auch auf Landes- und Bezirksebene gilt es nun für die Freien Wähler, wie in Gersthofen, Wort zu halten und die gemachten Wahlversprechen durchzusetzen“ so Dr. Markus Brem.

Als Gast war auch der 1. Bürgermeister Michael Wörle anwesend. Er teilte mit, dass gegenwärtig mehrere Möglichkeiten eines neuen JUZES geprüft werden. Einen wichtigen Raum nahm bei der Stellungnahme des Bürgermeisters zum Thema „Künftige Mobilität“ in Gersthofen ein. „Wir überprüfen derzeit ein Konzept für alle Verkehrsteilnehmer, mit und ohne Straßenbahn“, so Wörle. Auch seinen Vorschlag eines Gersthofer Abos der Zone 10/20, das eine echte Attraktivitätssteigerung des ÖPNVs ermöglichen wird, erläuterte Michael Wörle. Wir bilden gemeinsam im Gesthofer Rathaus ein sehr gutes Team, so der Bürgermeister abschließend.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen gab es keine Überraschungen. Als Vorstand wurde Reinhold Dempf bestätigt, gleichfalls seine beiden Stellvertreter Brigitte Grohmann und Arne Ziessow. Die Kasse verwaltet wie bisher Christine Liebert, als Schriftführerin agiert weiterhin Simone Baier. Neu in die Vorstandschaft wurde Manfred Lamprecht und Andreas Hausmann gewählt, Sven Biesinger wurde in seinem Amt bestätigt. Alle amtierenden Stadträte sind satzungsmäßig Bestandteil der Vorstandschaft bei den Freien Wählern. Als Revisoren Wurden Heike Happacher und Cornelia Dempf gewählt.

Zurück
Termine
Aktuelle Termine und Veranstal- tungen der FW Gersthofen
Newsletter
Freie Wähler - Ortsverband Gersthofen - Der Mensch im Mittelpunkt - Newsletter Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und wir informieren Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen des Ortsverbandes der FW Gersthofen.

Geben Sie einfach Ihre
E-Mail-Adresse ein:

Kontakt
Freie Wähler - Ortsverband Gersthofen - Der Mensch im Mittelpunkt - Kontakt Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Tel.: 0821 - 494399
Email: kontakt[at]fw-gersthofen.eu
oder über unser
» Kontaktformular

PolitikOrtsverbandTermineAktuellesGalerieKontaktImpressumDatenschutzSitemap